Informationen für Bahnreisende auf den (Knoten-) Punkt gebracht

Bei der Deutschen Bahn fließen Daten für die Reisendeninformation aus unterschiedlichen Informationskanälen zusammen und es ist eine Herausforderung, die großen Datenmengen in einem dynamischen System konsistent zu halten. 

Im Umfeld eines agilen Großprojekts stellt eMundo seit Projektbeginn 2015 ein komplettes Scrum-Team sowie zusätzliche Mitarbeiter in verantwortungsvollen Rollen weiterer Teams. Dabei decken wir von der Bereitstellung von relevantem User-Content, beispielsweise zur Anzeige an Bahnhöfen, bis hin zu Data-Analytics und KPI-Ermittlungen, wichtige Themenfelder ab. Technisch bewegen wir uns im Kontext von DevOps und Continuous Delivery. 

Das System startete in Plauen, läuft mittlerweile als Pilotprojekt in Regensburg, Göttingen und Sachsen und arbeitete im ersten Jahr zu 99,9% ausfallfrei.

Weitere Informationen u.a. zu den angewandten Technologien gibt es im CIO-Magazin-Artikel.